Zurücksetzen: Stellen Sie die Box auf den Zustand zurück, in dem Sie gerade das Upgrade durchgeführt haben, und löschen Sie alle Verbindungsdatensätze der Box. Dies ähnelt dem Wiederherstellen der Werkseinstellungen.

Synchronisierungsmodus: Wechseln Sie in einigen Fahrzeugen, die die Anzeige von CarPlay-Medieninformationen im Dashboard unterstützen, in den Synchronisierungsmodus, wenn die Medieninformationen nach der Verwendung der Box nicht ordnungsgemäß angezeigt werden. Wechseln Sie außerdem in den Synchronisierungsmodus, wenn das Auto die Box nicht erkennt. Nach dem Wechsel muss die Box erneut angeschlossen werden, damit sie wirksam wird.

Klangqualität: Schalten Sie diese Option um, wenn es nach dem Anschließen an die Box zu Verzögerungen und Geräuschen beim Abspielen von Musik und anderen Medien kommt. Nach dem Wechsel muss die Box erneut angeschlossen werden, damit sie wirksam wird.

Medienverzögerung: Passen Sie die Verzögerungszeit des Medientons an. Der Standardwert beträgt 1000 Millisekunden und der Einstellbereich liegt zwischen 300 und 2000 Millisekunden. Je größer die Zahl, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Verzögerung, und je kleiner die Zahl, desto höher ist die Synchronisierung von Musik und Bild. Diese Einstellung bezieht sich auf das Netzwerk im Auto. Bitte passen Sie sie entsprechend der tatsächlichen Situation an. Es wird nicht empfohlen, die Einstellung ohne anormale Bedingungen vorzunehmen.

Startverzögerung: Stellen Sie die Zeit ein, um die Kommunikation mit dem Auto nach dem Einschalten der Box zu verzögern. Passen Sie es an, wenn Sie es nach dem Einsteigen ins Auto erneut anschließen müssen, um die Box zu erkennen.

Bildrate: Synchronisieren Sie die Bildrate der Bildschirmaktualisierung, nachdem die Box mit dem Telefon verbunden wurde. 

Automatisch: Der Schalter für die automatische Verbindung der Box mit dem verbundenen Telefon. Kann je nach Wunsch eingestellt werden.

Hintergrundmodus: Standardmäßig wird die Benutzeroberfläche der Box nicht angezeigt. Wird aktiviert, wenn auf dem Bildschirm ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird.

GPS: Eine Einstellung, ob das Original-GPS verwendet werden soll oder nicht. Wird eingeschaltet, wenn die Navigation abweicht.

Rollback: Klicken Sie auf die Versionsnummer, um zurückzugehen oder auf eine bestimmte Version zu aktualisieren. Normalerweise handelt es sich dabei um die letzte stabile Version.

Feedback: Wenn während der Nutzung Probleme auftreten und der Benutzer bereit ist, mit dem technischen Support zusammenzuarbeiten, um die Probleme zu beheben, kann er auf „Feedback“ klicken, um die relevanten Modellinformationen und die Beschreibung des Problems einzugeben Beheben Sie das Problem und senden Sie uns anschließend den entsprechenden Screenshot. Für den erfolgreichen Upload des Protokolls erfolgt eine entsprechende Meldung.